Unser Team
rund um die KI

Stellt sich vor

Stefanie Suhr

Managerin UX-Design

Hallo erstmal. ›Du‹ oder ›Sie‹?

 

Du.

 

Woher kommst Du – wo liegen Deine Wurzeln?

 

Bis zur Einschulung habe ich in Schleswig-Holstein gelebt. Seitdem bin ich in Oyten mit kurzem Abstecher in Achim. Familiär beantwortet: Mein Vater war Bankkaufmann, meine Mutter arbeitet im Finanzamt – da ist also was in den Genen angelegt. Ich selber habe Informatik studiert (Master) und bereits im B2B- und B2C-Bereich gearbeitet.

 

Wenn‘s um Geld geht...

 

Ich bin sicherheitsorientiert und habe gerne einen gewissen Puffer in der Hinterhand. Mit Geld, das nicht verplant oder dem Puffer zugeordnet ist, versuche ich auch gerne gewinnorientiert – mit gewissem Risiko – anzulegen. Aber im Allgemeinen bin ich eher der Typ Geldhorter und gebe ungern Geld aus.

 

Du und die Börse?

 

Wir sind uns noch nicht wirklich bekannt. Dafür habe ich ja Smavesto. Was macht Dich fürs Smavesto-Team so geeignet? Ich zähle mich zum typischen Nutzer, nehme also die Nutzersicht ein. Da ich selber keine große Ahnung von der Börse oder Aktien habe, möchte ich alles so einfach und übersichtlich wie möglich für unsere Nutzer gestalten. Und durch meine Erfahrungen im B2C und B2B Bereich habe ich einen unvoreingenommenen Blick auf unsere Software und Prozesse.

 

Jenseits der Arbeit mal ein gutes Buch? Oder einen guten Film?

 

Sowohl als auch. Bin ich alleine zuhause dann gerne ein gutes Buch. Wenn ich Zeit mit Freund, Freunden oder Familie verbringe, dann lieber mal einen guten Film in trauter Runde.

 

Im Star-Trek-Universum wärest Du...

 

Captain Jean Luc Piccard – wegen seiner ruhigen Ausstrahlung auch in Stresssituationen. Auch, wenn der keine Haare hat. Ich meine: Ich muss mich hier doch nicht auf weibliche Rollen beschränken, es geht doch um Charaktere, oder?

 

Deine Empfehlung für ein achtsames Leben...

 

Kein Geld macht auch nicht glücklich.

Entwickelt von