Nachhaltigkeit

 

 

Nachhaltigkeit in Ihrer Geldanlage ist über die Bewertung einer Fülle von Kriterien für Ökologie, Soziales und Ethik in der Unternehmensführung messbar. International hat sich hierfür die Abkürzung ESG durchgesetzt – sie steht für Environment, Social und Governance.

 

In der Kategorie Environment wird vor allem bewertet, wie ein Unternehmen mit der Ressourcenknappheit, dem Klimawandel, mit Wasser, Artenvielfalt und Umweltverschmutzung umgeht. Unter Social fallen die Themen Produktsicherheit, Gesundheit, Mitarbeiter- und Menschenrechte sowie demografischer Wandel. Der Bereich Governance, sprich eine gute Unternehmensführung, schließt Risiko- und Reputationsmanagement, Transparenz, Compliance und Aktionärsrechte ein.

 

Um den Umgang mit Nachhaltigkeit in Unternehmen zu beurteilen, wendet Smavesto die Methodik eines der führenden ETF-Anbieter weltweit an: Grundlage unserer Auswahl an nachhaltigen ETFs sind die Einstufungen der Fondsgesellschaft BlackRock, die mit über 150 Analysten regelmäßig die Rohdaten von über 6000 Unternehmen auswertet. Hierbei werden ETFs unterschiedlichster Länder und Branchen mithilfe der einheitlichen Skala des ESG-Ratings in verschiedenen Kategorien zur Nachhaltigkeit bewertet und so vergleichbar gemacht. Mehr zu den ESG-Ratings von BlackRock finden Sie in diesen  ESG-Informationen. Selbstverständlich wählen wir für Ihr Nachhaltigkeitsportfolio ausschließlich ETFs aus, die eine erstklassige Bewertung innerhalb der drei Säulen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung besitzen, also mindestens das Rating A erhalten haben.

 

Mit Smavesto können Sie Nachhaltigkeit in den Fokus Ihrer Geldanlage rücken.

Entscheiden Sie sich bei Smavesto für ein nachhaltiges Portfolio, steuern die ESG-Bewertungen der Wertpapiere als zentraler Bestandteil das Selektionsverfahren. Unsere Smavesto-Experten beobachten bei ihrem Research kontinuierlich alle maßgeblichen ESG-Faktoren, die für ein    bestimmtes Anlageprodukt relevant sind.

 

Nachhaltigkeit ist für viele Anleger in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden. Institutionelle Investoren wie auch Privatanleger haben heute Umwelt, Soziales und Unternehmensführung als zentrale Kriterien weit oben auf ihrer Agenda und berücksichtigen immer mehr die Auswirkungen ihrer Wertpapieranlage. Anleger setzen zunehmend auf Portfolios, die zum größten Teil aus Wertpapieren bestehen, die nach ESG-Standards überprüft sind und ihren individuellen Anforderungen an das Rating von Umwelt, Gesellschaft und Governance entsprechen.

 

ESG-Kriterien können Anlegern in Kombination mit weiteren Finanzkennzahlen dabei helfen, eine Wertpapieranlage umfassender einzuschätzen.

Smavesto ermöglicht es Ihnen somit nicht nur, bei der Zusammenstellung Ihres Portfolios nachhaltige Anlagechancen zu nutzen, sondern gleichzeitig, angesichts von Klimawandel, Ressourcenknappheit und zunehmenden sozialen Herausforderungen auch bei Ihrer Geldanlage verantwortungsbewusst zu handeln.

Die Zukunft Ihrer
Geldanlage ist hier.

Ob monatlich Geld einzahlen oder einmalig anlegen, Smavesto managt Ihre Geldanlage optimal. Intelligent, individuell und direkt – so legt man Geld heute an. Jetzt testenDirekt anlegen
Entwickelt von Scroll nach oben